Meldung
Erfolgreiche Premiere der 1. Ettlinger Babolat-Open beim TC Ettlingen

Ende August veranstaltete der TC Ettlingen mit den 1. Ettlinger Babolat-Open erstmalig ein LK-Turnier auf der Tennisanlage am Brudergarten. In den Konkurrenzen Damen A (LK 3-12), Damen B (LK 10-23) sowie Herren A (LK 3-12) und Herren B (LK 10-23) konnten alle Teilnehmer kurz vor Saisonschluss noch einmal LK-Punkte sammeln.

Mit 70 Teilnehmern war der Andrang auf das Turnier sehr groß und alle Konkurrenzen waren am Ende nahezu voll besetzt.

Besonders erfreulich waren die zahlreichen Meldungen von Spielerinnen und Spielern mit einer LK im Bereich von 5-9. Dies versprach exzellenten Tennissport und zur Freude der zahlreichen Zuschauer auf der Anlage konnte dieses Versprechen eingelöst werden.

Im Damen-A-Wettbewerb setzte sich Celina Kortüm vom TC Olympia Lorsch überraschend durch, da sie mit ihrer LK 12 nicht zu den Turnier-Favoriten zählte. Das Finale konnte Celina gegen Elena Scheffel (TSG Bruchsal) 6:1 und 6:1 gewinnen. Im kleinen Finale setzte sich Katharina v.Egloffstein gegen Michelle Birke durch.

Die Nebenrunde der Damen A konnte Victoria Kurz vom Skiclub Ettlingen für sich entscheiden.

In der Herren-A-Konkurrenz konnte sich Vedran Glavas vom SSC Karlsruhe durchsetzen. Im Finale schlug er Martin Piechaczek vom TC Durlach mit 6:3 und 6:3. Ein kleines Finale wurde in dieser Konkurrenz nicht ausgespielt. Den gemeinsamen dritten Platz teilen sich Florian Schlegel (TC Bad Wildbad) und Steffen Mueller (TC Gernsbach).

In der Nebenrunde der Herren A siegte Nils Einstmann vom Ski-Club Ettlingen.

Die Damen-B-Konkurrenz wurde von den jungen Spielerinnen des TC Langensteinbach dominiert. Am Ende konnte sich aber nicht das favorisierte Geschwisterpaar Laura und Vanesse Vogt durchsetzen, sondern mit Lisa Fritz eine weitere Spielerin des TC Langensteinbach. Im Finale musste Laura Vogt beim Stande von 1:6 und 1:4 aufgeben. Den gemeinsamen dritten Platz teilen sich Andrea Scholz (SSC Karlsruhe) und Dana Wunsch (TC Langensteinbach).

Bei den Herren-B konnte überraschend Justus Schellhorn vom TC Grenzach-Wyhlen den Sieg einfahren. Das Finale konnte Justus denkbar knapp im Match-Tiebreak mit 3:6, 6:2 und 10:8 gegen Till Werner vom TSV Mühlburg gewinnen. Im kleinen Finale konnte sich Kay Mettmann (TC Ettlingen) gegen Christoph Krüger vom TC Dietlingen behaupten.

Der Nebenrunden-Sieg der Herren-B ging an Sascha Trautzsch (TC Ettlingen).

Mit dem Abschneiden der eigenen Vereinsmitglieder konnte der TC Ettlingen überaus zufrieden sein. Mit Lisa Fritz, Andrea Scholz, Kay Mettmann und Sascha Trautzsch wurden Titel und vordere Platzierungen von Mitgliedern des TC Ettlingen errungen.

Insgesamt wurden durch das Turnier 5215 LK-Punkte erkämpft. Viele Spielerinnen und Spieler verbesserten ihre LK-Bilanz und hielten ihre LK bzw. verbesserten sich um eine oder zwei LK-Klassen.

Aufgrund des positiven Feedbacks plant der TC Ettlingen bereits die zweite Auflage der Ettlinger Babolat-Open im Jahre 2014.

Dem Organisations-Team der Babolat-Open um Marco Ganzhorn, Janine Budell, Sven Greiner, Simone Klüpfel und Sascha Trautzsch sowie unserem Oberschiedsrichter Dr. Peter Ballerstedt gebührt ein großer Dank für die perfekte Durchführung des Turniers. Ebenso danken wir unseren Sponsoren Babolat, SECOMP, SECONDBEST, SWE und Gerhard Jungwirth.

geschrieben von: Sascha Trautzsch 10.09.2013 00:57 Uhr